Freitag, 18. Oktober 2013

CAS Weihnachtskarten

Hallo

weiter geht die Weihnachtskarten Produktion. 

Hier kommen 2 CAS Karten. 

Ich möchte  Miri  als  neue Leserin auf meinem Blog Herzlich Willkommen sagen.

Mit dieser Karte möchte ich auch beim  creativatelier am Freu dich Tag am Freitag mitmachen.


Schönen Start ins WE

LG Dani




Kommentare:

  1. Hallo Dani
    na du bist ja total im Weihnachtskartenrausch.
    Sehr schöne Karten hast du da
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dani, es ist zwar noch ein bisschen hin bis die Weihnachtskarten Freude bereiten, aber was solls *lach*
    Ich finds toll das du wieder am Freudichtag am Freitag mit machst.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dani,
    die sind beider sehr hübsch, deine Weihnachtskarten.
    Ich bin auch schon in Produktion gegangen... obwohl ich eigentlich auf weihnachtliches vor der Adventszeit allergisch bin ;-)
    Aber für den Weihnachtsmarkt kann ich nicht erst am 1. Dezember anfangen...
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Moin Dani,
    das sind zwei ganz bezaubernde Weihnachtskarten. Die Erste finde ich sehr edel. Sieht klasse aus, mit dem Hintergrund.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Zwei tolle CAS-Karten hast Du da gewerkelt.
    LG Doris

    Danke auch für die lieben Kommentare bei mir.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dani,
    tolle Weihnachtskarten hast du da gemacht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Dani, viel mehr braucht es auf einer Weihnachtskarte auch nicht. Der kleine Schneemann ist ja echt süß! Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dani,
    beide Cas Karten gefallen mir sehr gut. Du hast sie mit liebe gewerkelt.

    Ganz liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    danke für deinen Kommentar bei mir. Du hast wegen den gefalteten Blätten gefragt. Aus einem quatratischen Blatt Papier schneidest du zwei Dreiecke. Jedes Dreieck faltest du für längst bei 1 cm. Den entstandenen Streifen knickst du dann zur Mitte einfach zusammen und verklebst ihn. So bekommst du aus jedem Dreieck ein Blatt.
    Wenn noch Fragen sind gib einfach Bescheid.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike

      danke f[r die Erkl'rung. Werde es bei Gelegenheit mal ausprobieren.

      Danke

      Sch;nes WE

      LG Dani

      Löschen